Treppentürme

Für einen ergonomischen und schnellen Gerüst und Baustellenzugang sind Treppentürme die beste Lösung.

 

Laut TRBS 2121 Teil 1 /4.2 sollten Treppen als Zugang zu Arbeitsplätzen auf Arbeits- und Schutzgerüsten während der Benutzung verwendet werden.

 

1. Wenn über den Zugang umfangreiche Materialien transportiert werden.

2. Die Aufstiegshöhe im Gerüst mehr als 10 m beträgt.

3. Wenn umfangreiche Arbeiten durchgeführt werden.

 

Die Treppentürme können in der leichten Ausführung mit einer Laufbreite von 0,64m und 0,94m erstellt werden, diese können eine Belastung von max. 2,5 kN/m² aufnehmen.

 

Treppentürme in einer schwereren Ausführung können bis zu einer Laufbreite von 2,07m gebaut werden, diese können eine Belastung von max. 5,0 kN/m² aufnehmen.

Erling-Andechs, Kirchturm

 

Treppenturm für den Zugang zum Turmzwiebel der Kirche. Höhe 34m.

Kreuzeckstr. 7

82362 Weilheim

tel 08802/8318

fax 08802/1632